Montag - 22. Oktober 2018    
   
 
» Angeln in Ostfriesland | Anglerseiten


 
Interessante Angelmöglichkeiten nahe bei dem Urlaubsort Holtgast an der ostfriesischen Nordseeküste.


Der Forellensee am Forellenhof Horumersiel


Regenbogenforellen und Lachsforellen warten auf den leidenschaftlichen Angler im Forellensee am Forellenhof Horumersiel. Hier können Sie Ihr Anglerglück testen und eine leckere Mahlzeit mit nach Hause bringen.

Wo liegt der Forellenhof Horumersiel?

Sie finden den Forellensee direkt angrenzend zum Nordseeheilbad Horumersiel an der Stumpsener Mühle. Die Anfahrt mit dem Auto führt Sie über die Straße Wiarder Altendeich zur Stumpsener Mühle 1 in 26434 Wangerland. Wangerland ist eine Gemeinde im Landkreis Friesland mit 9285 Einwohnern und 16 Ortsteilen. Wangerland erstreckt sich auf 175,44 Quadratkilometer. 

Von den Ferienwohnungen Kutscher in Holtgast ist der Forellenhof nur ca. 30 Autominuten entfernt.

Zwei Teiche und sehr viele Fänge

Der Forellensee wird in zwei Teiche aufgeteilt. Beide Teiche sind mit einem üppigen Forellensatz bestückt, der das Herz des Urlaubsanglers höherschlagen lässt. Im großen Teich angeln Sie Regenbogenforellen mit einem Gewicht zwischen 400 und 600 Gramm. Sie möchten noch größere Fische an Ihrer Angel? Bitte sehr: Dann erwischen Sie vielleicht auch eine der Lachsforellen mit einem Gewicht zwischen ein bis zwei Kilogramm. Im kleinen Teich schwimmen etwas kleinere Regenbogenforellen. Diese haben ein Gewicht von ungefähr 300 bis 500 Gramm. Außerdem ist ein Besatz von Saiblingen geplant. Der Besatz in den beiden Teichen kann sich längerfristig natürlich auch ändern. Fragen Sie vor Ort nach, welche Fische sich aktuell in den beiden Teichen des Forellensees Horumersiel tummeln.

Die Öffungszeiten des Forellenhof Horumersiel

Von Frühling bis Herbst zwischen dem 1. April und dem 30. September können Sie zwischen 6 Uhr und 20 Uhr am Forellenhof Horumersiel angeln. Die Anmeldung hat zwischen 7 Uhr und 20 Uhr geöffnet. Zwischen Oktober und März ist der Forellensee zwischen 8 Uhr und 18 Uhr für Sie geöffnet. Auch an Weihnachten und Silvester steht Ihnen die zwei Teiche des Forellensees für winterlichen Angelspaß zur Verfügung. Sie möchten in der Nacht angeln? Das Nachtangeln beginnt täglich um 19 Uhr und endet um 7 Uhr. Nachtangler kommen zwischen dem 1. April und dem 30. September auf ihre Kosten.

Was müssen Sie als Angler beachten

Ein Blick auf die Teichordnung ist kein schlechter Rat, bevor Sie sich den Vergnügungen des Anglers an den beiden Teichen des Forellenhofs Horumersiel hingeben. Natürlich wird von jedem Angler ein waidgerechtes Verhalten erwartet. Wer am Forellensee Horumersiel angelt, benötigt eine entsprechende Tag-oder Nachtangelkarte. Hunde sind erlaubt, müssen aber an der Leine geführt werden. Selbstverständlich müssen Hinterlassenschaften des Hundes von den Hundebesitzern selbst entsorgt werden. Schirme, Ruten oder Rutenständer dürfen Sie nicht unbeaufsichtigt am See stehen lassen. Eine Platzreservierung ist nur für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer möglich. Die Fische dürfen nicht angefüttert werden und auch nicht am Gewässer ausgenommen werden. Das Fischen ist nur mit Einzelhaken mit einer angemeldeten Angel erlaubt. Kescher und Setzkescher, sowie das Angeln mit lebenden Köderfischen ist am Forellenteich Horumersiel nicht gestattet. Und Kinder unter 14 Jahren müssen natürlich von einer angelkundigen erwachsenen Person begleitet werden.

Ein Blick auf die Preise

Die Preise richten sich danach, ob Sie am großen Teich oder am kleinen Teich angeln möchten. Wenn Sie bis zu 2 Stunden am großen Teich mit nur einer Rute angeln möchten, dann zahlen Sie 7 Euro. Sie angeln mit mehreren Ruten? Dann bietet Ihnen der Forellenhof entsprechende Staffelpreise an. Eine Tageskarte für den Angler mit einer Rute kostet 21 Euro. Für das Nachtangeln mit 2 Ruten müssen Sie EUR 20 investieren, für ein nächtliches Angeln mit 3 Ruten, dann EUR 25,- Jeden Montag und Mittwoch gibt es ganz besonders günstige Sparangebote.

Am kleinen Teich sind maximal 2 Ruten pro Angler gestattet. Wer mit nur einer Rute unterwegs ist, bezahlt für 2 Stunden Angelspaß 7 EUR, für das Angeln mit 2 Ruten, dann 10 EUR. Eine Tageskarte für 12 Stunden bekommen Sie für 21 EUR für das Angeln mit einer Rute und für 31 EUR für das Angeln mit zwei Ruten pro Angler. Der kleine See kann auch komplett angemietet werden. Melden Sie dies mindestens 3 Wochen vorher an.




 


   
Letzte Aktualisierung:
27.05.2018

© 2018 · steinweg.net